Weltfrauentag

Weltfrauentag - Für eine Wertschätzung ist es nie zu spät. Blumen als Danksagung und Anerkennung sind eine schöne Aktion!

Neben dem Muttertag ist der Weltfrauentag einer der wichtigsten Tage, um Frauen zu Ehren. Der Weltfrauentag am 8. März ist ein wunderbarer Anlass, einer außergewöhnlichen Frau eine einzigartige Aufmerksamkeit zu schenken.

Weltfrauentag: Die Geschichte

Er geht auf die Handlung der Sozialistin Clara Zetkin zurück, einer Frauenrechtlerin und Weggefährtin Rosa Luxemburgs, die sich 1911 auf der zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen für die Einführung von Frauenrechten stark machte. Wahrzeichen des Tages für das Frauenwahlrecht und Gleichberechtigung wurde die rote Nelke. Daraus entwickelte sich der Brauch, am Weltfrauentag Blumen zu verschenken und dies mit einer Mitteilung zu kombinieren.

In vielen Staaten der Welt wünschen und kämpfen Frauen um die elementarsten Dinge. 1975 richteten die Vereinten Nationen deshalb erstmals einen Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus. Die Vereinigung von 193 Staaten setzt seit dieser Zeit jedes Jahr am 8. März ein Zeichen.

Der Weltfrauentag ist einer der wichtigsten Termine in Russland und offizieller Feiertag seit der Oktoberrevolution 1917. An diesem besonderen Tag werden Ehefrauen und Mütter, Verlobte wie Verliebte aber auch Freundin, Nachbarin oder Arbeitskolleginnen mit Blumen bedacht.

Vergessen Sie diesen Tag nicht, um einer lieben Frau in Ihrer Nähe, eine kleine Freude zu machen. Lassen Sie die Augen Ihrer Oma, Frau, Freundin oder Chefin aufleuchten und testen Sie unser Blumendienst einfach mal aus.

Versenden Sie doch ganz leicht Blumen zum Weltfrauentag mit unserem hauseigenen Lieferservice.